Freitag, 25. März 2011

Der Katerkiller - gib dem Kater keine Chance!!!





Durch die Testladies hatte ich die Gelegenheit
beim Produkttest des Katerkillers mitzuwirken.




 Zum Katerkiller selbst...
(Herstellerangaben)

Wenn Kopfschmerzen nach stattlichem Alkoholgenuss am 
Vorabend uns lähmen und quälen, sprechen wir umgangssprachlich 
davon, „einen Kater zu haben“.

DER KATERKILLER hilft deinem Körper einen „Kater“
zu vermeiden oder mindestens zu lindern.


Wie funktioniert der Katerkiller?

Ein Kater hat komplexe Ursachen. Eine davon ist, dass der Alkohol 
Deinen Körper dazu bringt, verstärkt Wasser und Mineralien auszuscheiden. 
Dein Körper gerät aus dem Gleichgewicht, die typischen Katersymptome sind die Folge.

DER KATERKILLER ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Elektrolyten in 
Form eines Brausepulvers. Es enthält wichtige Mineralien und Vitamine, 
die im Körper von Natur aus vorkommen und durch Alkoholgenuss aus 
dem Gleichgewicht gebracht werden. Du nimmst DER KATERKILLER -
im Gegensatz zu vielen Hausmitteln - direkt vor dem Schlafengehen und
kommst so besser in den nächsten Tag!

Die Ursachen eines Katers und seiner Stärke sind vielfältig. 
Die Qualität des konsumierten Alkohols (sog. „Fuselstoffe“ erhöhen die 
Wahrscheinlichkeit starker Kopfschmerzen) und die individuelle Konstitution 
Deines Körpers haben einen nicht zu unterschätzenden Einfluss. 
Auch Zigarettenrauch kann den Kater verstärken. Deshalb kann es auch trotz 
Einnahme von DER KATERKILLER zu einem Kater kommen.
Dies gilt besonders, wenn die Menge des Alkohols außergewöhnlich groß war.
Dennoch hilft Dir DER KATERKILLER, den Kater schneller 
wieder los zu werden. Sei Dir bitte trotz allem bewusst, dass der Alkohol für 
Deinen Körper ein Gift ist und der Katerkiller diese Giftwirkung nicht beeinflusst! 
Trinke daher bitte stets verantwortungsvoll, ob mit oder ohne Katerkiller!

Auch in manchen anderen Situationen sind die Inhaltsstoffe von DER KATERKILLER 
gut für Deinen Körper - wenn Du beispielsweise beim Sport viel geschwitzt 
hast, kann eine Dosis DER KATERKILLER verlorene Elektrolyte ersetzen.

 Eine Probierpackung mit 3 Beuteln kostet : 3,20 EUR (0,80 EUR pro Beutel)
Die Versandkosten betragen hier : 2,20 EUR



 Wir haben getestet...


Sooo...nachdem unsere Freunde gegangen waren, und
wir doch einiges an Wein getrunken hatten
war dies die beste Gelegenheit für einen Test des Katerkillers!!!
Unseren Freunden haben wir auch jeweils ein Tütchen mitgegeben.

1 Beutel wird in ein Glas mit 330 ml Wasser eingerührt. 
Ob man Wasser mit,oder ohne Kohlensäure dazu nimmt kann 
man dabei selbst entscheiden. Wir haben das Pulver in stillem
Wasser ausprobiert. Es wird empfohlen den Katerkiller
direkt vor dem schlafen gehen einzunehmen.

Der Geschmack war ziemlich gewöhnungsbedürftig...recht salzig
sowie künstlich nach Orange. Um dem Körper die ausgeschiedenen 
Mineralien wieder zuzuführen ist der Salzgeschmack ja nachzuvollziehen.

Nachdem ich mein Glas leergetrunken hatte, wurde mir schlagartig schlecht.
Zuvor hatte ich keinerlei Anzeichen von Übelkeit. Dieses Gefühl hielt
etwa 10 Minuten an. Dann war alles wieder in Ordnung. Ich muss dazu sagen,
dass wir nicht sooo viel Alkohol zuvor getrunken hatten, dass man dies
darauf hätte schieben können.

Mein Freund fand den Geschmack auch nicht sehr angenehm. Unsere Freunde
haben am selben Abend ihre Tütchen ausprobiert und meine Freundin
ist von der Wirkung überzeugt. Sie fühlte sich am Morgen danach frisch.
Sie meinte, dass sie nach Wein des öfteren unter Kopfschmerzen leiden würde...
diesmal ging es ihr am nächsten Morgen wunderbar!

Da die Geschmäcker wie man sieht sehr unterschiedlich sind,
sollte sich jeder seine eigene Meinung zum Katerkiller bilden.
Ich finde es ist auf jeden Fall ein gelungener Partygag, oder
ein Mitbringsel für die nächste Party!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...