Samstag, 23. April 2011

mychocci.de - Schokolade mach ich selbst




Bei mychocci kommen alle Schokosüchtigen nicht
nur rein optisch voll auf ihre Kosten...

Wer ausgefallene Schokolade liebt, der kann sich
seine eigene Kreation hier ganz nach seinem Geschmack
selbst, aus über 60 Zutaten, zusammenstellen.




Wähle zuerst Deine Schokoladensorte aus, welche
als Grundlage für die Tafel verwendet werden soll.

 Zur Wahl stehen Vollmilch-, Zartbitter- sowie
weisse Schokolade.

Die Grundtafel kostet 1,90 EUR/ 100 g





Bildrechte: mychocci.de


Danach ist Eurer Fantasie keine Grenze gesetzt.
Ihr könnt aus verschiedene Sorten von Nüssen, Gewürzen,
Blüten, Deko wie zB. Goldpulver, oder Specials wie
Gummibärchen & Schokolinsen wählen.

Gerade für Kinder kann es ja bekanntlich
nie bunt genug sein.

Man zahlt pro Zutat welche man wählt zwischen
0,30 EUR und 1,20 EUR.

Man kann maximal 5 Zutaten pro Tafel auswählen.
Ich finde jedoch, dass dies absolut ausreicht.

Hier seht Ihr einige der Zutaten, die es mir ganz
besonders angetan haben.


Bildrechte: mychocci.de



Bildrechte: mychocci.de



Bildrechte: mychocci.de
Bildrechte: mychocci.de

Man hat die Möglichkeit seiner Schokolade einen eigenen Namen zu geben.
Besonders wenn man die eigen kreierte Schokolade
verschenken möchte, finde ich diese Idee wirklich sehr schön.



Versandkosten

Die Versandkosten sind bei mychocci.de gestaffelt.

2,30 EUR beim Kauf von 1 - 2 mychocci Tafeln
4,30 EUR beim Kauf von 3 oder mehr mychocci Tafeln
4,30 EUR beim Kauf der mychocci Geschenkbox
6,90 EUR beim Kauf eines Schokoladenabos mit Dauer von 6 Monaten
13,80 EURbeim Kauf eines Schokoladenabos mit Dauer von 12 Monaten

Der Versand ist zur Zeit nur innerhalb von Deutschland möglich.


Zahlungsarten

Folgende Möglichkeiten der Zahlung werden angeboten:

Vorkasse/ Überweisung
Bankeinzug
Kreditkarte/ Maestro
Zuahlung per Paypal



Meine Bestellung


Da ich ein absoluter Fan von Zartbitterschokolade bin,
habe ich mir zwei Tafeln zusammen gestellt.

In der ersten Tafel habe ich kandierte Rosenblätter 
 sowie Himbeerstückchen verwendet
Bei der zweiten Tafel konnte ich nicht an den kandierten
Lavendelblüten vorbei. Ausserdem habe ich noch 
Erdbeeren meiner Tafel hinzugefügt.



Der Geschmack

Geschmacklich sind beide Tafeln wirklich sehr lecker,
wobei ich persönlich die kandierten Lavendel- und
Rosenblätterstücke etwas zu hart finde.

Geschmacklich sowie optisch ist allerdings
rein gar nichts auszusetzen.

Die Schokolade hat uns allen (4 Personen)
sehr gut geschmeckt. Auch unsere Tochter fand
die bunte & ausgefallene Schokolade geschmacklich sehr gut.

Die Versandkosten finde ich allerdings etwas hoch.

Wer sich einmal selbst verwöhnen möchte, oder eine
persönliche Geschenkidee sucht, der sollte einmal bei
mychocci.de vorbei schauen...

Für Schokosüchtige gibt es dort sogar ein
Schokoladenabo!




Mehr dazu findet Ihr auf der Seite von mychocci.de





Bildrechte: mychocci/ Fotos: Das Meinungsportal

Kommentare:

  1. sieht wirklich lecker aus, muß ich auch unbedingt mal testen ;) !
    Schönes Osterfest wünscht dir,
    Gabi :))

    AntwortenLöschen
  2. Die war auch lecker! Da lohnen sich die Kalorien ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Wann werden auf deinem Blog die Ostereier versteckt? Ich freue mich schon aufs Suchen.

    Ein frohes Osterfest!
    Heike Hamsterbacken

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...