Montag, 31. Oktober 2011

CONGSTAR Prepaid Internet-Stick - Einstecken Lossurfen und Sparen





Den Meisten von euch ist die Congstar-Werbung aus dem Fernsehen mit Sicherheit bereits bekannt. Es wird damit geworben, dass man mit den Congstar-Tarifen bequem und günstig telefonieren und surfen kann.


CONGSTAR Prepaid Internet-Surfstick


Auf der  Seite von CONGSTAR bekommt man eine Übersicht der gebotenen Tarife für die Bereiche DSL & Festnetz, Handytarife sowie  Prepaidtarife. Getestet habe ich für euch den Congstar Prepaid Internet Stick. Bisher war ich nur von zu Hause aus online, aber für meinen Urlaub wollte ich ebenso ab und an ins Internet. Ganz ohne meinen Laptop geht es einfach doch nicht.




Da ich für diese Zeit keinen Vertrag abschließen wollte, war für mich die Idee eines Surfsticks eine wunderbare und preislich vertretbare Idee. Es fallen nur Kosten an, wenn man tatsächlich das Internet nutzt und ist somit flexibel.




Mit diesem Surfstick kann man überall ganz bequem egal ob mit dem Laptop, MAC oder auch unterwegs surfen. Täglich fallen nur pauschal 2,49 EUR an. Hierfür kann man den ganzen Tag online bleiben, wenn man möchte. Als weiteres Extra bekommt man vier Tage kostenlos surfen geschenkt beim Kauf eines Surfsticks.




Die enthaltene SIM-Karte kann aber auch zum Telefonieren genutzt werden.  Hierfür entnimmt man dem Stick einfach die Karte und setzt sie in seinem Handy ein…und schon kann es losgehen.  Es fallen je Minute, oder SMS nur 9 Cent an. Dieser Preis gilt ebenso für Telefonate ins Festnetz nach Polen, Griechenland, oder auch Italien.  Der Tarif ist übersichtlich und verbirgt keine versteckten Gebühren.




CONGSTAR Prepaid Internet-Surfstick hat man viele Möglichkeiten…

E-Mails versenden und empfangen

Alle Infos wie z.B. Nachrichten, Sport und Wetter aus dem Internet abrufen

Mit Ihrem Netzwerk in Verbindung bleiben (Facebook etc.)

Rund um die Uhr shoppen
 (Quelle: CONGSTAR)




Mit der Plug & Play Funktion kann man, ohne lange Installationszeit, einfach nach wenigen Minuten lossurfen. Der Stick installiert sich quasi automatisch auf dem Computer.  Der Surfstick bietet eine gute Netzabdeckung (D-Netz). Dank UMTS und HSPDA surft man superschnell im Internet.




Über den Internet-Manager gelangt man nicht nur schnell ins Internet, sondern kann auch in wenigen Sekunden sein Guthaben abrufen, oder sein Guthaben aufladen. Ebenso hat man die Möglichkeit SMS zu versenden, oder Einstellungen anzupassen. Die Bedienung ist sehr einfach, selbsterklärend und somit auch für Menschen ohne viel Erfahrung leicht zu nutzen.



Die Installation des Surfsticks ist in wenigen Momenten erledigt...













Zurzeit ist der Prepaid Surfstick für nur 29,99 EUR anstatt 59,99 EUR zu erwerben. Als Option gibt es noch eine SMS-Flatrate, welche man für nur 9,90 EUR dazu buchen kann. Mit dieser Option kann man 30 Tage so viel SMS senden wie man möchte. Es lohnt sich bereits, wenn man 4 SMS am Tag sendet. Damit hat man auch als Viel-SMSer die volle Kostenkontrolle und bekommt am Monatsende keinen Schock.




Sämtliche Vorteile

Keine Vertragsbindung, kein Grundgebühr

Schnelle Verbindung dank HSPDA und UMTS

D-Netz-Qualität

inkl. Internet-Manager

2,49 Euro pro Kalendertag

kinderleichte Installation

inkl. 4 Tage kostenlos surfen

ideal für zuhause oder unterwegs
 (Quelle: CONGSTAR)


Fazit

Für den Urlaub (auch im Ausland), oder wenn man nicht täglich unterwegs online sein möchte, ist der Prepaid Surfstick von CONGSTAR eine super Alternative. Ich hatte in meinem Urlaub (Inland) jedoch keine sehr gute Verbindung. Dies ist abhängig vom Netzausbau des jeweiligen Ortes. Um E-Mails abzurufen hat es jedoch ausgereicht. Ich habe den Stick bei mir zu Hause getestet und bin hier mit der Verbindung wirklich zufrieden.





Bildrechte: CONGSTAR/ Fotos: Das Meinungsportal

1 Kommentar:

  1. Toller Bericht! Wie immer!
    Wir haben auch einen Stick, da in unserer Gegend die Verbindung auch ab und an schlecht ist.
    LG Leane

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...