Dienstag, 29. Mai 2012

Spielekauf.de – Die neue Preissuchmaschine für alle Videospiele


Allgemeine Suchmaschinen kennt man ja bereits lange, nun möchte ich euch einmal eine Suchmaschine speziell für Videospiele vorstellen. Wenn man heutzutage nicht vergleicht und sich die Zeit nimmt vor dem Kauf nach dem besten Preis zu suchen, der zahlt meist zu viel. Zeit und Geld kann man nun bei http://spielekauf.de sparen, denn hier wurde sich zur Aufgabe gemacht den günstigsten Preis für Interessenten direkt zu präsentieren.

Ein besonderer Vorteil ist insbesondere, dass bei Spielekauf.de nicht nur deutsche sondern ebenso ausländische (insbesondere englische) Angebote berücksichtigt werden. Somit gibt es auch die Möglichkeit Importe zu einem besonders günstigen Preis zu entdecken. Wer nun an Zollgebühren und FSK Versandkosten denkt ist ebenso hier genau richtig, denn Beratung und Tipps bekommt man hier ebenso.

Spielekauf wurde von den eifrigen  Betreibern vom Schnäppchenblog Konsolen-schnaeppchen.de bereits im Jahr 2011 gegründet. Dabei profitieren sie von ihren bisher gesammelten Erfahrungen durch Import von Spielen. Die Wünsche und Ideen von aktiven Usern werden bei Spielekauf umgesetzt, denn für Vorschläge hat das junge Unternehmen stets ein offenes Ohr. Spielekauf befindet sich derzeit noch in der Betaphase, solange bis alle Programmierarbeiten und Optimierungen komplett zur vollen Zufriedenheit abgeschlossen sind. Im Gegensatz zu den großen deutschen Preissuchmaschinen werden auch die Angebote aus dem Ausland  zusätzlich gelistet. Gerade in England sind die Preise teilweise deutlich geringer und der Import ist zudem sehr einfach.

Es sind bei Spielekauf.de bereits jetzt weit über 60 der wichtigsten Shops gelistet. Stündlich werden die Preise der deutschen Shops aktualisiert, dabei werden die Preise, nach rechtlichen Vorgaben,  aufsteigend und ohne Versand gelistet. Ich kaufe eigentlich sehr gerne bei Amazon ein, doch hier hat Amazon wie recht oft nicht die Nase vorne. Es empfiehlt sich vor Kauf auf jeden Fall zu vergleichen. Preise ändern sich täglich und damit ebenso die Chance ein super Schnäppchen zu machen. Warum mehr zahlen als notwendig, oder?

Für registrierte Mitglieder gibt es einen umfassenden Preisalarm per E-Mail. Dabei hat man zudem die Wahl ob nur deutsche oder auch ausländische Shops einbezogen werden sollen. Außerdem kann man angeben, ob der Wunschpreis ein Preis ohne oder inklusive Versand sein soll. Wer nun Bedenke hat, es könne am Ende nur Shops geben die Zahlung mit Kreditkarte, etc. zulassen den kann ich beruhigen. Die möglichen Zahlungsarten kann man ebenso festlegen, so dass man nur auf sein Profil zugeschnittene E-Mails erhält. Was ich besonders gut finde ist der Preisverlauf, welchen man übersichtlich in einer Grafik verfolgen kann. Somit kann man anhand von bisherigen Preisen den Verlauf vorab einschätzen  - der bisherige Top Preis wird ebenso angegeben. 

Außerdem gibt es auf Spielekauf noch folgende weitere Möglichkeiten:

- Preisverlauf mit Grafik und Preistendenz zum Einschätzen der Preise
- Bisheriger Top Preis zum Einschätzen der Preise
- Sprachangaben zu den UK Spielen (England), User kann weitere Sprachinfos hinzufügen

Beispielweise wird das Spiel Max Payne 3 für die PS3 bei Spielekauf.de inklusive Versandkosten zu derzeit 44,79 EUR angeboten. Im Vergleich dazu findet man das gleiche Spiel bei Idealo für 56,98 EUR. Mehr braucht man eigentlich nicht dazu zu sagen, oder?
  

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...