Dienstag, 3. Juli 2012

Lust auf Grill-Feeling auch bei schlechtem Wetter?


Grillsaison ist eigentlich schon längere Zeit, wenn nur das Wetter mitspielen würde. Nicht nur für den Grill, sondern auch für die Pfanne und für mein neustes Lieblingsgerät, den Air Fryer von Philips (frittieren ohne Fett), sind die neuen Produkte von Knorr super geeignet. Wichtig ist mir bei fertigen Produkten jedoch, dass sie natürlich und nicht unnötig künstlich schmecken. Diese Angst war jedoch unbegründet – so viel bereits vorab.




Die neuen Dips von Knorr gibt es bisher in den Variationen Kräuter-Knoblauch, Honig-Zitrone sowie in Tomate-Paprika. Kaufen kann man die Dips im praktischen 3er-Pack (sortiert nach den einzelnen Geschmacksrichtungen). Ich habe als Versuch den Tomate-Paprika Dip mit Schafskäse angerührt und alle waren begeistert. Die Zubereitung geht ganz schnell, dazu rührt man eine Packung mit 10 g Inhalt einfach mit 150 g Schmand fix an und schon ist ein wirklich leckerer Dipp fertig und bereits zum Verzehr.  Wenn man den Schmand-Dip zum Beispiel mit etwas Milch, oder auch Wasser etwas verdünnt, dann hat man sogar ein wirklich schmackhaftes Salatdressing. Man kann einfach einmal ausprobieren welcher Mix einem besonders schmeckt. Ich kann mir anstatt Schmand auch gut Quark oder Joghurt vorstellen, was eine kalorienreduziere Variante wäre.


Dip "Tomate Paprika" mit Schafskäse (links) & "Kräuter Knoblauch" Dip mit Schmand angerührt

Alle Dips sind komplett frei von unnötigen Konservierungs-, und Farbstoffen und enthalten auch keine Geschmacksverstärker – gerade bei Kindern hat man da ein besseres Gewissen. Eine angerührte Portion von 30 g (nach Anleitung angerührt mit Schmand) enthält lediglich in etwa 75 Kalorien – mit ein paar Kartoffeln hat man in kurzer Zeit ein leckeres Gericht, wenn einmal die Zeit knapp sein sollte. Ich biete meiner Tochter öfter aufgeschnittene Rohkost für zwischendurch an, oder auch auf die Arbeit nehme ich oft Rohkost mit. Normalerweise mache ich meine Dips hierfür selbst. Ich muss gestehen, dass mir die Dips von Knorr so gut schmecken, dass ich eine der Sorten bereits nachgekauft habe. Besonders gut kam bei uns die klassische Variante „Kräuter-Knoblauch“ an. Gerade zu Kartoffeln schmeckt diese Variante besonders gut, obwohl ich die beiden anderen Sorten auch wirklich lecker finde.Kennt ihr bereits die leckeren Dips von Knorr?


Bildrechte: Das Meinungsportal

Kommentare:

  1. mein Geschmack wäre Kräuter-Knoblauch, da stehe ich drauf

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Die Dippsorten kannte ich noch nicht, Danke für deinen Bericht
    gglg Leane

    AntwortenLöschen
  3. Wie lecker, die muß ich auch mal probieren!

    AntwortenLöschen
  4. Bis auf Honig-Zitrone habe ich sie nun getestet! SUPERLECKER!!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...