Sonntag, 26. August 2012

Wärmetherapie für zu Hause! Für welche Wehwehchen sind Infrarotstrahlen besonders geeignet?


Zu Hause habe ich eine kleine Rotlichtlampe, die sicherlich viele von euch auch besitzen und bei Verspannungen gerne eingesetzt wird. Die Tiefenwirkung des roten Lichtes wird in der Medizin bereits lange genutzt und hilft wirklich gut gehen kleinere Verspannungen. Aber für was Infrarotstrahlung noch alles verwendet werden kann war mir lange nicht klar. Meine Großeltern haben nun, nach Empfehlung ihres Arztes, vor eine Infrarotkabine in einem ihrer Kellerräume aufzubauen und deshalb habe ich mich einmal damit befasst wie gesundheitsfördernd die sogenannte Wärmestrahlung wohl ist.

Infrarotstahlen wärmen nicht die Luft, sondern haben die Eigenschaft statt dessen Gegenstände, oder Körper in der Umgebung zu erwärmen. Im selben Prinzip funktionieren auch Infrarotheizungen über welche ich mich auch bereits informiert habe, weil ich es gut finde die Umgebung aufzuheizen ohne die Luft aufzuwirbeln und auszutrocknen.


Infrarotkabinen kann man nicht mit der normalen Sauna vergleichen, anders als dort schwitzt man unter der Infrarotstrahlung bei lediglich 40-70 Grad. Die wärmende Wärmestrahlung hilft nicht nur ganz sanft dabei Verspannungen zu Leibe zu rücken, sondern ist auch speziell für Menschen mit Herz- sowie Kreislaufschwächen geeignet. Die Haut wird nach der Nutzung wesentlich besser durchblutet, der Körper wird entschlackt und die eigenen Selbstheilungskräfte werden durch das vermehrte Schwitzen enorm angeregt. Bei Rückenschmerzen und Verspannungen habe ich mit meiner kleinen Rotlichtlampe bereits beeindruckende Ergebnisse erzielt, aber dieses recht kleine Gerät ist nun einmal nur auf kleinen Flächen.

Ebenso zur Bekämpfung von Cellulite sowie von Akne sind regelmäßige Anwendungen in Wärmekabinen eine gute Möglichkeit. Man hat die Möglichkeit zusätzlich entspannende Musik, sanfte Entspannungsdüfte sowie Farben einfließen lassen. Jeder sollte seinen Wellnesstempel so gestalten wie er möchte und wie man sich einfach am wohlsten fühlt. Düfte und Aromen haben eine besonders entspannende Wirkung, auf Körper, Geist und auf die Seele. Nach der Nutzung der Infrarotkabine empfehle ich eine lauwarme Dusche, ein pflegende Körperlotion und natürlich ein entspannendes Buch auf der Couch um den Abend sanft ausklingen zu lassen. Den Fernseher würde ich danach ausgeschaltet lassen.

Generell hat wohl jeder zu wenig Zeit um sich ausgiebig zu entspannen und zur Ruhe zu kommen. Eine Infrarotkabine kann als Ruhe- und Entspannungsort in den eigenen vier Wänden dienen, denn wer beruflich oder auch privat viel zu tun hat, der ist auch oft körperlich angespannt und kann zudem schlecht loslassen. Die Nutzung einer Infrarotkabine führt zur Tiefenreinigung der Talgdrüsen und somit zu einer reineren und besser durchblutenden. Der Effekt ist ein ganz anderer, als die Entspannung nach der Arbeit vor dem TV - so entspannen nämlich sehr viele Menschen nach der Arbeit, aber wirklich abschalten kann man auf diese Art und Weise nicht wirklich, oder?

Meine Großeltern werden sich eine Infrarotkabine anschaffen, da bei regelmäßiger Anwendung, auch Gelenkprobleme gemildert werden und auch Schmerzen gelindert werden können. Allerdings sollten gerade Menschen mit Herz- und Kreislaufproblemen in höherem Alter vor Kauf mit ihrem Arzt sprechen.

Infrarotkabinen benötigen nur wenig Platz. Für eine Kabine für nur eine Person benötigt man lediglich etwa 1 qm an Fläche und eine Deckenhöhe von mindestens 2,10 Metern und funktioniert mit 230 Volt. Die meisten Wärmekabinen sind schnell und einfach durch ein Stecksystem zu montieren und man benötigt nur eine Steckdose in der direkten Nähe, um die Kabine nutzen zu können. Anders als bei einer normalen Sauna benötigt man mit Infrarot nur recht wenig Strom, aber man sollte darauf achten, dass ein fester Untergrund vorhanden ist. Auch zur Entschlackung ist eine solche Saune perfekt geeignet, und kann unterstützend zur Abnahme eingesetzt werden. Insgesamt bin ich auf jeden Fall gespannt auf die nächste Anschaffung meiner Großeltern und sicher werde auch ich diese besondere Saune ab und an nutzen. Ich bin gespannt. 

Eine ungewöhnlich große Auswahl an Infrarotkabinen in unterschiedlichen Größen bekommt man hier: http://www.wellness.edingershops.de


 Bildrechte: wellness.edingershops.de

Kommentare:

  1. Hallo,
    Infrarotstahlen wärmen nicht die ganze Kabine, sondern nur den Rücken durch direkte Bestrahlung und dann wird die wärme über die Blutbahn in den ganzen Körper eingebracht. So kenne ich das von der Physiotherm Kabine und es wird bei anderen Hersteller zumindest ähnlich sein.

    Allerdings sollte man sich vor dem Kauf einer Kabine gründlich informieren und mit einem vor Kauf mit Arzt sprechen, der sich mit Infrarotwärme auskennt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, gerade wenn man unter Herz- und Kreislufproblemen leidet, sollte man vor Kauf seinen Arzt befargen. Infrarotstrahlen wärmen nicht den Raum, sondern die Gegenstände in unmittelbarer Ungebung - also den Körper in der Kabine.

      Löschen
  2. Na, da bist beim Physiotherm eh richtig,die haben extra einen Arzt der sich genau mit Infrarotwärme und deren Auswirkung auf alle möglichen Krankheiten auskennt. Muss man nicht lang suchen. Da kann man einfach anrufen und fragen, oder ich hab auch auf deren Facebookseite ihnen per Nachricht eine Frage gestellt. Die hat der Arzt auch schnell beantwortet.

    Leider ist es sonst so, dass jeder Arzt seine Spezialgebiete hat, und sich sonst nicht auskennt, was für den Patienten eh ärgerlich ist, weil er auf bestimmte Heilmittel nur per Zufall draufkommt.

    AntwortenLöschen
  3. Genau richtig erkannt. Die Strahler erwärmen den unteren Rücken, wo besonders wenig Fettgewebe ist. Durch die Lymphflüssigkeit verteils sich die Wärme optimal im ganzen Körper..ein ausgeklügeltes System ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...