Mittwoch, 7. November 2012

Schluss mit schlechtem Atem - Bekämpfe die Ursachen von Mundgeruch


Ein Thema was viele Menschen beschäftigt, aber über welches oftmals aus Scham geschwiegen wird ist das Thema Mundgeruch und Mundhygiene. Auch wenn man sich regelmäßig zwei ml täglich die Zähne putzt ist dies noch keine Garantie völlig von Mundgeruch verschont zu bleiben. Denn fehlende Mundhygiene ist nur eines der möglichen Auslöser.

Es gibt viele Mundwässerchen und auch Zahnpasta mit intensivem Minzgeschmack, welche den Atem angenehm frisch zaubern sollen. Auf Dauer hält allerdings keine dieser Standardprodukte den Atem frisch und genau aus diesem Grund hat meridol ein neues und auf dem Markt unverwechselbares Produkt entwickelt. meridol HALITOSIS bekommt man als Zahnpasta, als Mundspülung und passend zu diesem Atemfrischset sollte man die speziell entwickelte Zahnbürste sowie den Zungenreiniger nutzen.

Perfekt aufeinander abgestimmt sollen diese Produkte dafür sorgen, dass der Atem auf Dauer frisch bleibt und störender Mundgeruch keine Chance hat. Da ich Werbesprüchen nicht wirklich zu 100% vertraue, habe ich in den letzten 2 Wochen das gesamte oben genannte Produktset durchgängig gegen meine bisherigen Produkte eingetauscht und war auf die Ergebnisse gespannt.



Bisher habe ich ganz normales Mundwasser und unterschiedliche Sorten an Zahnpasta verwendet, aber das Frischegefühl hielt nie lange an. meridol HALITOSIS Produkte bieten Schutz vor geruchsverursachenden Bakterien im gesamten Mundraum – auch auf der Zunge. Es ist hierfür nicht notwendig alle Produkte zu nutzen, jedoch ist alles perfekt aufeinander abgestimmt.

Der Zahnbelag auf Zähnen sowie auf der Zunge wird entfernt und die enthaltenen antibakteriellen sowie geruchshemmenden Wirkstoffe komplettieren diese Produkte zur Mundgeruchsbekämpfung. Die Ursachen werden somit bei dauerhafter Anwendung bekämpft und beseitigt. Bereits nach der ersten Anwendung fühlen sich die Zähne schon allein nach dem Putzen richtig sauber an und man hat ein wirklich sauberes und angenehm frisches Mundgefühl. Ich muss sagen, dass ich positiv überrascht war.

Die mikrofeinen Borsten und Polierkelche der Zahnbürste tragen dafür Sorge, dass auch in schwer zugänglichen Zahnbereichen Bakterien keine Chance haben und auch der Zahnfleischsaum gründlich gereinigt wird. Die Rückseite des Bürstenkopfes ist besonders dafür geeignet, um die Zunge und die Wangen im Inneren des Mundes zu reinigen. Zusätzlich gibt es noch den Zungenreiniger als gesondertes Zubehör. Was als angenehmer empfunden wird, muss man einfach selbst ausprobieren. Da der gesonderte Zungenreiniger flacher ist, empfinde ich diesen als praktischer muss ich sagen.

Die Wirkung ist wirklich beindruckend, da ich zuvor eigentlich dachte frischer geht es nicht. Vielleicht könnte noch wichtig sein, dass die meridol HALITOSIS Mundspülung komplett Alkoholfrei ist und man diese komplett gebrauchsfertig zu kaufen bekommt - eine Verdünnung ist nicht nötig. Ein Dreifach-Wirkmechanismus bekämpft mit Hilfe von Aminfluorid und Zinnfluorid geruchsaktive Bakterien. Zinklaktat bindet bereits vorhandene geruchsaktive Bestandteile. Zudem hemmen weitere Wirkstoffe den bakteriellen Stoffwechsel dauerhaft und verhindern die Entstehung von Mundgeruch. Die Mundflora wird durch die Anwendung nicht gestört, was für mich besonders von Wichtigkeit war vor der Anwendung.




Ich bin wirklich begeistert und man kann die Produkte täglich anwenden. Auch wenn man nicht unter Mundgeruch leidet, bekommt man sofort nach Anwendung ein deutlich verbessertes Mundgefühl und dies trotz des milden Minzgeschmackes der Produkte. Hier werden Gerüche nicht nur überdeckt, sondern wirkungsvoll beseitigt. 


Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

1 Kommentar:

  1. ich mag auch gerne den Minzgeschmack. Ja Mundgeruch kann schon sehr lästig sein, bei einem Gegenüber



    LG Biggi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...