Samstag, 12. Januar 2013

Ich lebe individuell


Wer uns besucht findet so manche Idee wie man sein Heim wohnlich, individuell sowie ganz persönlich gestalten kann. Mit viel Liebe wähle ich aus was dann am Ende gekauft wird und das nicht nur, weil wir nicht so viel Stauraum haben. Ich liebe individuelle Dinge und individualisierte Dekoration. Das bedeutet, dass ich bereits viele Leinwandbilder habe anfertigen lassen, zuletzt Bilder meines Schottlandurlaubes für mein Büro.

Ich habe bereits individuelle Wandtattoos gestaltet, Fotobücher erstellt, bei dm kann man eigene Bilder/Fotos auf Duschgel drucken lassen inkl. Text – auch das habe ich bereits als kleines Mitbringsel verschenkt. Eine meiner letzten Errungenschaften ist allerdings eine Tasse. Ich liebe sie nicht nur wegen ihrer Form sowie dem großzügigen Fassungsvermögen, sondern ganz besonders wegen dem schönen Bild meiner Tochter darauf.


Gerade jetzt steht diese Tasse neben mir mit schön warmen Kaffee und meine Tochter lächelt mich darauf an. Es gibt zudem verschiedene Varianten von Fototassen und es ist sogar möglich neben dem Foto auch noch weitere vorgegebene Motive auszuwählen. Es gibt Hintergründe, welche zu verschiedenen Anlässen oder auch zum Hobby des Beschenkten, passend gewählt werden können.

Meist bin ich diejenige, welche solche Dinge zu Weihnachten, Geburtstag, oder zu anderen Anlässen verschenkt. Bisher kamen individuelle Geschenkideen immer wirklich gut an, und viele meiner Freunde wussten bislang gar nicht was man alles individualisieren lassen kann.

Im letzten Jahr hatte ich einen Fotokalender in der Küche und hatte jeden Monat ein neues Foto meiner Tochter auf welchem sie mich anstrahlte. Nachdem das letzte Jahr nun vorbei war, habe ich einige Bilder eingerahmt, und zum Teil auch verschenkt. Da mein Kalender aus richtigem Fotopapier gefertigt wurde, ist dies durch die super Bildqualität möglich und kein Unterschied zu normalen Fotos ist ersichtlich.

Als meine Kleine gerade 2 Jahre alt war, habe ich ein Foto Memo mit Bildern der ganzen Familie fertigen lassen. So lernte sie bereits früh spielerisch und zum Teil mit eigenen Fotos, wie man sich die verschiedenen Karten merkt. Da kann wirklich kein anderes Memospiel mithalten muss ich sagen.

Es gibt einfach dermaßen viele Möglichkeiten für personifizierte Geschenke, da dass man ganz auf den Geschmack des Beschenkten eingehen kann. Auch eine Tasse wird mit eigenem Aufdruck im Nu zu einer tollen Überraschung und ein Wandkalender zu etwas an was man das ganze Jahr über seine Freude hat.

In diesem Jahr hatte ich mich ursprünglich für einen normalen Familienkalender entschieden, aber ich denke wenn man einmal einen so schönen Kalender mit eigenen Bildern hatte, dann kann diesen kein normaler Kalender ersetzen. Auch wenn der Januar bereits zur Hälfte vorbei ist, lohnt es sich meiner Meinung trotz dessen noch zu bestellen. Immerhin kann man die Bilder noch super verwerten. Ich bin also gerade dabei die Fotos des vergangenen Jahres zu durchforsten, um die schönsten Schnappschüsse auszuwählen – gar nicht so einfach. Ich freue mich aber chon auf das Ergebnis und ein neues individuelles Kalenderjahr…

 Bildrechte: Das Meinungsportal

Kommentare:

  1. Absolut süßes Bild von deiner Tochter, was da auf der Tasse ist.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt an Fasching macht sie Hexe die kleine Maus. Wir verkleiden uns aber ständig zu Hause. Macht richtig Spass auch ohne Grund. :)

      Löschen
  2. Ein süßes Bild und eine tolle Erinnerung auf einer Tasse die man fast täglich benutzt. Echt schön ;). lg Gabi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...