Sonntag, 24. März 2013

Kochst Du gerne mit Kokos?


Ich liebe frische Küche und es macht mir Spaß neue Rezepte auszuprobieren. Backen ist nicht wirklich mein Ding, aber kochen macht mir dafür umso mehr Spaß. Ich liebe es zudem mit Kokos zu kochen und Nachspeisen mit Kokosgeschmack zu verfeinern. Bisher nutzte ich Kokosmilch, welche allerdings nicht einen sehr intensiven Geschmack ins Essen zaubert.

Neu entdeckt habe ich nun das Kokosnuss Mus von Dr. Goerg, welches nicht nur vielseitig verwendbar ist, sondern auch durch seine cremige Konsistenz überzeugt. Zur Herstellung werden nur frische reife Kokosmüsse aus biologischem Anbau verwendet und es werden keinerlei Zusatzstoffe verwendet, was heutzutage kaum noch vorkommt, wenn man sich die Verpackungen diverser Lebensmittel ansieht.

In der letzten Woche hatte ich zum Beispiel Cranberrys gekauft und wenn man sich die Rückseite der Verpackung ansieht befinden sich nur 55 % Cranberrys in der Packung – und da glaubt man bei Obst kann man nicht mogeln. 

Von Hand geerntetes Kokosfleisch ohne Zusätze und auch ohne Wasserzusatz lassen Gerichte intensiver nach Kokosnuss schmecken als je zuvor. Auch zu Nachspeisen passt das Mus super und zu Cocktails muss ich es auch noch einmal ausprobieren.

Nicht nur lecker, sondern auch voller wertvoller Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralien und Spurenelemente ist dieses Kokosmus eine Energiebombe voller hochwertiger Fettsäuren. Gerade wenn man Kinder hat finde ich es besonders wichtig unbehandelte Lebensmittel anzubieten die vielseitig verwendbar sind. Wenn der Sommer kommt kann man es auch super zur Herstellung von Eis in verschiedenen Variationen verwenden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...